MoMo

 

in Veitshöchheim

 

 

 

Nein, nicht MoMo aus dem Buch von Michael Ende kommt nach Veitshöchheim, aber es sind alle herzlich eingeladen zu kommen, die sich Zeit für schöne Dinge nehmen können und wollen für. Somit besteht doch eine kleine Verbindung.

 

Unser MoMo steht für den 1. Montag im Monat. Wir treffen uns vormittags von 10 bis 12 Uhr und/oder abends von 19 bis ca. 21 Uhr, zur Zeit in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Der Eingang ist schräg gegenüber vom Kindergarten St. Martin, der zur Zeit im HdB ist, um abzuschalten, Neues kennen zu lernen, kreativ zu werden.....

 

Neugierig geworden?

 

MoMo hat immer einen Schwerpunkt. In den vergangenen Monaten haben wir Baumwolltaschen bedruckt, Loops und Schals mit Papprollen gestrickt, mit dem Broomstick (Besenstiel) gehäkelt, Lacetücher und Mützen gestrickt, Bascetta-Sterne und Geschenktüten gefaltet, uns mit Origami, der Kunst des Papierfaltens, beschäftigt, Waschlappen, Gästehandtücher, Spül- und  Duschschwämme aus Schwammwolle oder Baumwolle gehäkelt oder gestrickt, den Osterbrunnen im Altort gestaltet, den Herbstmarkt vorbereitet oder auch mal einen Ausflug gemacht.

 

Übrigens: Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben mitmachen. Auch junge Leute sind herzlich willkommen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten, Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim nur die Materialkosten.

 

Weitere Infos gibt es auf unserer Internetseite www.kolping-veitshoechheim.de, bei Gerdi Möller, 0931/95 388, per E-Mail über unsere E-Mail-Adresse kolping-vhh@web.de oder in Veitshöchheim aktuell, Amtliches Bekanntmachungsorgan der Gemeinde Veitshöchheim unter

 

 

_________________________Kolpingsfamilie Veitshöchheim