Liebe Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie,

nachstehend wollen wir euch wieder einige neue Infos geben, auf Angebote in der nächsten Zeit aufmerksam machen und euch herzlich zum Mitmachen einladen.

 

Herbstmarkt 2023

Unserer diesjähriger Herbstmarkt ist vorbei. 45 Ausstellende, darunter zwölf aus Veitshöchheim und sechs aus Güntersleben, zeigten den 1433 Gästen ihre Werke. Dieter Gürz hat dankenswerter Weise im Veitshöchheimer Blog einen ausführlichen Bericht mit vielen Bildern veröffentlicht. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen unseres Herbstmarktes beigetragen haben. Der Termin für den 5. Herbstmarkt in den Mainfrankensälen ist am Sonntag, 13. Oktober 2024

 

Einladung Vereinspokalschießen Sportschützengesellschaft Veitshöchheim

Ab sofort habt ihr wieder die Möglichkeit euch zum Vereinspokalschießen fit zu machen. Bitte schnell bei uns unter den bekannten Telefonnummern oder Anmeldung per E-Mail über unsere Internetadresse kolping-vhh@web.de anmelden.

 

Kaffeerunde am 17. Oktober 2023

Wir laden euch zur nächsten Kaffeerunde am Dienstag, 17. Oktober ab 14:30 Uhr, in den Maxl Bäck in der Kirchstraße ein. Alle sind herzlich willkommen, die sich eine kleine Auszeit nehmen wollen. Ansprechpartnerin: Doris Mengling-Lutz, Telefon 0931-95 298

 

Stammtisch für alle am Freitag, 27. Oktober 2023

Am letzten Freitag im Oktober treffen sich Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie ab 18:30 Uhr beim Stammtisch in den Büttnerstuben, Mainlände 1, direkt neben den Mainfrankensälen in Veitshöchheim, zum Stammtisch im Oktober. Damit wir besser planen können ist eine Anmeldung für uns hilfreich. Bitte überlegt euch mal, ob wir künftig auch schon um 18 Uhr beginnen könnten. Wir sind gespannt auf eure Meinung. Ansprechpartnerin auch diesmal: Karola Weber, Telefon 0931-97300

 

MoMo am 06. November 2023

Orientalische Papierornamente Bei MoMo im November wollen wir orientalische Papierornamente aus farbigem Drucker-, Ton-, Seiden-, beidseitig bedrucktes Geschenkpapier, bunten Perlen, etwas Glitzer machen, die sich nicht nur in der Advents- und Weihnachtszeit zum stimmungsvollen Dekorieren eignen. Wer will kann verschiedenfarbige Papiere, eine spitze Schere, Alleskleber mit Spitze oder Klebestift, evtl. bunte Perlen, dünne Kordeln und ein altes Gotteslob mitbringen. Herzlich willkommen sind natürlich auch alle, die stricken oder häkeln wollen. Wer bei irgendeinem Handarbeitsstück Hilfe braucht, ist ebenfalls eingeladen, bei MoMo vorbeizukommen. Wir treffen uns diesmal nur morgens von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Der Eingang ist schräg gegenüber vom Kindergarteneingang, der zur Zeit im HdB ist..

 

Jetzt schon vormerken!

Adventskränze binden am 27. November 2023

In diesem Jahr wollen wir gemeinsam bei MoMo Adventskränze binden. Damit diese möglichst den ganzen Advent schön sind und bleiben, wollen wir diese am Montag, 27. November 2023 von 10 bis 12 Uhr wie gewohnt im HdB binden. Wer will kann Material mitbringen. Auch wir bringen Material mit, wie Bänder, verschiedenes Tannengrün, Bindedraht, große und kleine Zapfen und mehr. Unterstützen wird uns dabei Emmi Kochem. Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Tel. 95388 oder Anmeldung per E-Mail über unsere Internetadresse kolping-vhh@web.de Übrigens: Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben mitmachen. Auch junge Leute sind herzlich willkommen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten, Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim zahlen nur die Materialkosten.


 

Kaffeerunde am 26. September 2023

Nach einer längeren Pause laden wir euch zur nächsten Kaffeerunde am Dienstag, 26. September um 14:30 Uhr im Eis Stephan in der Bahnhofstraße ein. Alle sind herzlich willkommmen, die sich eine kleine Auszeit nehmen wollen. Ansprechpartnerin: Doris Mengling-Lutz, Telefon 0931-95 298

 

Stammtisch für alle am Freitag, 29. September 2023

Am letzten Freitag im September treffen sich Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie ab 18:00 Uhr beim Stammtisch im Biergarten Meegärtle in Veitshöchheim zum Stammtisch im September. Damit wir besser planen können ist eine Anmeldung für uns hilfreich. Ansprechpartnerin diesmal: Karola Weber, Telefon 0931-97300

 

Nacht der offenen Kirchen am 02.Oktober

Am 02. Oktober um 18.00 Uhr treffen sich Kolpingmitglieder des Bezirks Würzburg zur Einstimmung auf die Nacht der offenen Kirchen, wie schon öfter, im Kolpingcenter in der Kapelle. In diesem Jahr wollen wir den Satz Adolph Kolpings: Tut jeder in seinem Kreis das Beste, dann wird’s in der Welt bald besser aussehen, neu entdecken. Wir sind danach im 4. Stock willkommen, um die Nacht weiter zu planen, oder auch nur kurz miteinander zu sprechen... Die Kolpingsfamilie Güntersleben sorgt für einen kleinen Imbiss. Anschließend könnt ihr das KCM entdecken mit seinen „Friedensspuren“, oder ihr macht euch auf den Weg in die Innenstadt, um weitere Kirchenräume zu erfahren. Die Nacht der offenen Kirchen beginnt wie gewohnt um 19 Uhr. Empfehlen möchte wir euch das Kolpingcenter mit „Stationen des Friedens". Auf 5 Ebenen könnt ihr Wege zum Frieden neu entdecken. Lasst euch inspirieren. Wir freuen uns auf euch. Ansprechpartnerin: Angelika Vey-Rossellit, Telefon 0931-93266

 

MoMo am 2. Oktober 2023

Herbstkränze binden und Bumerangferse ohne Löcher stricken lernen

Bei MoMo im Oktober wollen wir Herbstkränze binden und die Bumerangferse ohne Löcher stricken. Wer Kränze binden will kann Material mitbringen, wie einen Strohkranz, Drahtring, Weidenzweige, Hopfenzweige, Hagebutten, Hortensien, Bindedraht in verschiedenen Stärken, verschiedene Dinge, die gut eintrocknen. Ich bringe auch verschiedenes Material mit. Bitte bei der Anmeldung sagen, ob etwas mitgebracht werden kann. Wer die Bumerangferse lernen will, müsste die Socken bis zum Anfang der Ferse stricken. Herzlich willkommen sind natürlich auch alle, die an ihren Handarbeitssachen weiterarbeiten wollen. Wir treffen uns diesmal nur morgens von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Der Eingang ist schräg gegenüber vom Kindergarteneingang, der zur Zeit im HdB ist. Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Tel. 95 388 oder Anmeldung über unsere E-Mail Adresse kolping-vhh@web.de Übrigens: Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben mitmachen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten. Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim zahlen nur die Materialkosten.

 

Herbstmarkt 2023 am 8. Oktober

Am 8. Oktober findet unser Herbstmarkt von 11 Uhr bis 17 Uhr in den Mainfrankensälen statt. Es haben sich 43 Aussteller bei uns angemeldet. Einige Hobbykünstler zeigen auch wie ihre Arbeiten entstehen. Im Anhang der Flyer mit einem Grußwort von unserem Bürgermeister Jürgen Götz und ein Verzeichnis der Hobbykünstlerinnen und der Hobbykünstler und ihre Angebote. Für das leibliche Wohl sorgen die Büttnerstuben mit Kaffee, Kuchen und verschiedenen kleinen Speisen. Bitte macht in eurem Freundes- und Bekanntenkreis Werbung für unseren Herbstmarkt 2023 und nutzt dafür auch alle euch möglichen Medien. Vielen Dank dafür.


MoMo am 4. September 2023

 

Windspiele gestrickt, gehäkelt, mit und ohne Beleuchtung

 

Bei MoMo im September wollen wir nochmal verschiedene Windspiele anfertigen. Auch eine etwas anspruchsvolle Anleitung kann ausprobiert werden. Man kann die Windspiele stricken, häkeln, mit oder ohne Beleuchtung machen. Diese einfachen Anleitungen sind auch für Anfänger machbar. Die auffälligen Spiralketten sind echte Hingucker. Man benötigt dafür farbige Baumwolle, passende Strick- oder Häkelnadeln, evtl. eine LED-Lichterkette mit kleinen Lichtern und einer Länge von ca. 2m. Ich habe mein Baumwollgarn aufgefüllt und auch entsprechende LED Lichterketten besorgt. Herzlich willkommen sind natürlich auch alle, die an ihren Handarbeitssachen weiterarbeiten wollen. Wir treffen uns morgens von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr und/oder abends ab 18:30 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Der Eingang ist schräg gegenüber vom Kindergarteneingang, der zur Zeit im HdB ist. Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Tel. 95 388 oder Anmeldung über unsere E-Mail Adresse kolping-vhh@web.de Übrigens: Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben mitmachen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten. Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim zahlen nur die Materialkosten.

 

Schon jetzt vormerken!

Am 9. und 10. September 2023 findet der 29. Nordbayerischer Kunsthandwerkermarkt in Bad Königshofen jeweils von 10 – 18 Uhr statt.

Hier gibt es viel handwerklich Schönes für jeden Geschmack zu sehen. Wir haben geplant Fahrgemeinschaften zu bilden und den Markt am Samstag oder Sonntag zu besuchen. Die Fahrtkosten werden aufgeteilt.


Liebe Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie, nachstehend wollen wir euch neue Infos geben, auf Angebote in der nächsten Zeit aufmerksam machen und euch herzlich zum Mitmachen einladen.

 

E r i n n e r u n g !

 

Kräutersegnung im Garten vom Kindergarten St. Bilhildis am Montag, 14. August um 18 Uhr

 

Jährlich, am Vorabend von Mariä Himmelfahrt, am Montag, den 14. August 2023 um 18 Uhr, lädt die Kolpingsfamilie Mitglieder und Freunde nach dem Gottesdienst und der Kräutersegnung in den Kindergarten St. Bilhildis zum geselligen Beisammensein ein. Zugleich werden die gesegneten Kräutersträuße und -kränze gegen eine Spende abgegeben. Der Erlös des Abends kommt unserer Afrika-Arbeit zugute. Wer kann Heilkräuter für Sträuße und Kränze zur Verfügung stellen? Besonders Königskerzen werden benötigt Kräutersträuße sind eine uralte Tradition und werden bis heute schon mindestens seit dem 9. Jahrhundert gebunden. In der Diözese Würzburg bindet man den Kräuterbüschel aus der Königskerze, der Malve, dem Tausendguldenkraut, der Minze, dem Wermut, dem Rhabarber, der Sonnenblume, dem Ginster. Auch für Rosen und andere Heilkräuter wären wir sehr dankbar. Also schon jetzt daran denken und entsprechende Pflanzen sammeln. Das Binden der Kräutersträuße und -kränze findet ab 10 Uhr im Hof des Kindergartens statt. Wir freuen uns über eure Unterstützung. Zur Zeit blühen in vielen Gärten Blumen und Stauden in den schönsten Farben. Man möchte die Farbenpracht am liebsten haltbar machen. Einige Pflanzen sind besonders dafür geeignet, sie trocknen schön ein. Der Lavendel, der jetzt in voller Blüte steht, sollte jetzt geschnitten und kopfüber getrocknet werden. Man kann schöne Kränze daraus binden. Ansprechpartnerinnen: Doris Mengling-Lutz, Telefon 0931-95298 oder Gerdi Möller, Telefon 0931-95388

 

Stammtisch für alle am Freitag, 25. August 2023

 

Am letzten Freitag im August treffen sich Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie ab 18:30 Uhr beim Stammtisch im Biergarten Meegärtle in Veitshöchheim zum Stammtisch im August. Damit wir besser planen können ist eine Anmeldung für uns hilfreich. Ansprechpartnerin: Barbara Stach, Telefon 0931-93591

 

 

Mit Spaß unser Gedächtnis trainieren

 

Schnupperabend am 18. September um 18 Uhr im Pfarrsaal der Kuratie

Wünscht du dir, in Alltag und Beruf motivierter, belastbarer und stressresistenter zu sein? Bist du manchmal unkonzentriert oder vergesslich? Möchtest du einer Demenzerkrankung oder einem Burnout vorbeugen? Die Kolpingsfamilie lädt alle Interessierten herzlich ein zum Schnuppertraining für Life Kinetik, dem Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung. Lerne in einer kurzweiligen Stunde mit Gedächtnisexpertin Kerstin Bertsch die vielen positiven Effekte von Life Kinetik auf Körper, Geist und Seele kennen. Erlebe aktiv, wie du mit viel Spaß in der Gruppe deine Gedächtnisleistung, Wahrnehmung und Beweglichkeit erhalten und ausbauen kannst. Ziel dieses einzigartigen Trainings ist es, viele neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen zu schaffen und damit die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern. Altersbegrenzungen oder körperliche Voraussetzungen kennt Life Kinetik nicht. Egal ob Kind, Erwachsene oder Senioren – alle profitieren vom gleichen Training. Der Schnupper-Workshop ist für dich völlig kostenfrei. Er findet am 18.09.2023 um 18 Uhr im Pfarrsaal der Kuratie, Veitshöchheim, statt. Dauer ca. 1 Stunde. Das Training ist sehr moderat. Bitte komme dennoch in sportlich legerer Kleidung und bringe eine Flasche Wasser mit. Life Kinetik lernst du am besten kennen, wenn du es selbst ausprobierst. Also komme gerne vorbei und überzeuge dich selbst! Wenn ein Kurs zustande kommt, erhalten die Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim einen Zuschuss zur Kursgebühr. Eine Anmeldung zum Schnupperabend wäre für uns hilfreich.

Ansprechpartnerinnen: Karola Weber, Telefon: 0931-97300 und Gerdi Möller Telefon 0931-95388 (AB ist geschaltet) .

 



                                                           Ausflug in den sonnigen Süden Aschaffenburgs

 

 

Am Samstag, den 5. August um 8:00 Uhr, trafen sich 17 Mitglieder der Kolpingfamilie und Freunde zum traditionellen Jahresausflug. Dieses Mal wollten wir den Süden in Aschaffenburg entdecken. Dr. Werner Wagenhöfer und Burkhard Löffler hatten die Fahrt vorbereitet und die Führung übernommen. Hauptziele waren das Pompejanum, das Schloss Johannisburg, die Stiftsbasilika St. Peter und Alexander und der Park Schönbusch, unterbrochen vom Mittagessen im Wirtshaus „Zum Fegerer“ und von der Kaffeepause im Restaurant Schönbusch.

 

Bei der Besichtigung des von 1840 bis 1848 von König Ludwig I. als ideale Nachbildung eines römischen Wohnhauses errichteten Pompejanums am Hochufer des Mains kann man die antike Kultur des römischen Reiches gut nachvollziehen. Um zwei Innenhöfe, das Atrium mit seinem Wasserbecken und das begrünte Viridarium sind im Erdgeschoss die Empfangs- und Gästezimmer, die Küche und Speisezimmer angeordnet. Für die prachtvolle Ausmalung der Innenräume und der Mosaikfußböden wurden antike Vorbilder kopiert. Um das Pompejanum erstreckt sich eine Gartenlandschaft mit wärmeliebenden Gehölzen und einem Weinberg, die eine mediterrane Ideallandschaft darstellen.

 

Das Schloss Johannisburg, zweite Residenz der Mainzer Kurerzbischöfe, besteht aus einer gewaltigen Vierflügelanlage, die 1605 bis 1614 als eine der bedeutensten Renaissanceschlösser mit rotem Buntsandstein errichtet wurde. Wir bestaunten im Innenhof den beeindruckenden Bau mit seinem mittelalterlichen Bergfried.

 

Über eine monumentale Freitreppe gelangten wir zur romanischen Stiftsbasilika St. Peter und Alexander aus dem 10. Jahrhundert, an der als Privileg einer Basilica minor (Erhebung 1958) die Wappen der letzten Päpste angebracht sind. In der Maria-Schnee-Kapelle erläuterte uns Pfarrer Martin Heim die von Christian Schad gefertigte Kopie der sog. „Stuppacher Madonna“ von Matthias Grünewald von 1517. Im Anschluss daran erhielten wir eine Führung durch den romanischen Kreuzgang aus dem 13. Jahrhundert, einem der schönsten Kreuzgänge weltweit. Auch eine Führung durch den mit vielen Kunstschätzen bestückten Kirchenraum, u.a. die Beweinung Christi von Matthias Grünewald, rundete die Besichtigung ab.

 

Nach einem kurzen Bummel durch die belebte Fußgängerzone fuhren wir in den Park Schönbusch. Dieser Park mit etwa 160 ha wurde ab 1775 als einer der ersten Gärten in Süddeutschland im damals neuen englischen Landschaftsstil errichtet. Verstreut im Park liegen neben einem Schlösschen und einer Orangerie als Staffagearchitekturen eine Rote Brücke, Philosophenhaus, Freundschaftstempel Hirtenhäuser und Dörfchen, Speisesaal und Wirtschaftsgebäude, Irrgarten sowie die künstlich aufgeschütteten Berge mit Aussichtsturm und Teufelsbrücke. Ein Bummel zum Irrgarten, Aussichtsturm und Teufelsbrücke und um den Untersee, vorbei am klassizistischen Gartenschloss beendete den Aschaffenburger Ausflug.

 

Bei dem abschließenden Schlusshock im Veitshöchheimer Meegärtle ließen wir die vielen gewonnenen Eindrücke Revue passieren und dankten den Veranstaltern für den wunderschönen Tag.

 

Gez. Burkhard Löffler

 

 

 




Liebe Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie,

 

nachstehend wollen wir euch über einiges informieren, auf Angebote in der nächsten Zeit aufmerksam machen und euch herzlich zum Mitmachen einladen.

 

Stammtisch für alle am Freitag, 28. Juli 2023

Am letzten Freitag im Juli treffen sich Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie ab 18:30 Uhr beim Weinfest im Rokokogarten zum Stammtisch im Juli. Damit wir besser planen können ist eine Anmeldung für uns hilfreich. Ansprechpartnerin: Barbara Stach, Telefon 0931-93591

 

Ausflug nach Aschaffenburg am Samstag, 5. August 2023

Nach einer durch Corona bedingten Pause möchte die Kolpingsfamilie in diesem Jahr ihren Mitgliedern und Freunden wieder einen Ausflug in der Ferienzeit anbieten. Ziel wird diesmal Aschaffenburg, die zweitgrößte Stadt in Unterfranken, sein. Als ehemalige Zweitresidenz der Mainzer Erzbischöfe und Kurfürsten verfügt die Stadt über ein reichhaltiges kulturelles Erbe, welches wir, zumindest in Teilen, erkunden möchten.

Wir starten am Samstag, 5. August 2023, um 8:00 Uhr, auf dem Parkplatz vor den Mainfrankensälen. Erstes Ziel in Aschaffenburg wird das über dem Mainufer gelegene Pompejanum sein, ein auf Geheiß des bayerischen Königs Ludwig I. errichteter Nachbau eines Wohnhauses aus der im Jahre 79 n. Chr. beim Ausbruch des Vesuvs zerstörten Stadt Pompeji. Es enthält zahlreiche antike Einrichtungsgegenstände und vermittelt somit einen guten Eindruck von der Wohnkultur der Römer. Anschließend machen wir uns auf den Weg zum benachbarten Schloss Johannisburg. Der imposante Renaissancebau gilt als einer der bedeutendsten Residenzschlösser in Deutschland. Wir belassen es allerding mit einem Blick in den Schlosshof, wo sich noch der mittelalterliche Bergfried des Vorgängerbaus erhebt. Nach der Mittagspause in einer urigen Gaststätte in unmittelbarer Schlossnähe gilt unser Besuch der Stiftsbasilika St. Peter und Alexander, wo zahlreiche Kunstschätze (u.a. „Die Beweinung Christi“ von Matthias Grünewald) zu entdecken sind. Der Nachmittag ist dem weitläufigen Landschaftspark Schönbusch vorbehalten, welcher zu Spaziergängen zu den zahlreichen Denkmälern, zu einer Besichtigung des Schlösschens und nicht zuletzt auch zu einem gemütlichen Verweilen im lauschigen Biergarten einlädt. Da wir Fahrgemeinschaften bilden wollen – die Spritkosten werden anteilig auf die Mitfahrer verteilt –, ist eine Anmeldung bis Dienstag, 1. August 2023 bei Dr. Werner Wagenhöfer, Tel.: 0931/96 462, bzw. über unsere E-Mail-Adresse kolping-vhh@web.de unbedingt notwendig. Für Nicht-Mitglieder wird außerdem eine Aufwandsgebühr in Höhe von 5,00 € erhoben.

 

MoMo am 7. August 2023 Windspiele gestrickt, gehäkelt, mit und ohne Beleuchtung

Bei MoMo im August wollen wir verschiedene Windspiele anfertigen. Man kann diese stricken, häkeln, mit oder ohne Beleuchtung machen. Diese einfachen Anleitungen sind auch für Anfänger machbar. Die auffälligen Spiralketten sind echte Hingucker. Man benötigt dafür farbige Baumwolle, passende Strick- oder Häkelnadeln, evtl. eine LEDLichterkette mit kleinen Lichtern und einer Länge von ca. 2m. Auf Wunsch kann ich auch Material mitbringen. Wir treffen uns morgens von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr und/oder abends ab 18:30 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Der Eingang ist schräg gegenüber vom Kindergarteneingang, der zur Zeit im HdB ist. Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Tel. 95 388 oder Anmeldung über unsere E-Mail Adresse kolping-vhh@web.de

 

Kräutersegnung im Garten vom Kindergarten St. Bilhildis am 15. August um 18 Uhr

Jährlich, am Vorabend von Mariä Himmelfahrt, am Montag, den 14. August 2023 um 18 Uhr, lädt die Kolpingsfamilie Mitglieder und Freunde nach dem Gottesdienst und der Kräutersegnung in den Kindergarten St. Bilhildis zum geselligen Beisammensein ein. Zugleich werden die gesegneten Kräutersträuße und -kränze gegen eine Spende abgegeben. Der Erlös des Abends kommt unserer Afrika-Arbeit zugute. Wer kann Heilkräuter für Sträuße und Kränze zur Verfügung stellen? Besonders Königskerzen werden benötigt Kräutersträuße sind eine uralte Tradition und werden bis heute schon mindestens seit dem 9. Jahrhundert gebunden. In der Diözese Würzburg bindet man den Kräuterbüschel aus der Königskerze, der Malve, dem Tausendguldenkraut, der Minze, dem Wermut, dem Rhabarber, der Sonnenblume, dem Ginster. Auch für Rosen und andere Heilkräuter wären wir sehr dankbar. Also schon jetzt daran denken und entsprechende Pflanzen sammeln. Das Binden der Kräutersträuße und -kränze findet ab 10 Uhr im Hof des Kindergartens statt. Wir freuen uns über eure Unterstützung. Zur Zeit blühen in vielen Gärten Blumen und Stauden in den schönsten Farben. Man möchte die Farbenpracht am liebsten haltbar machen. Einige Pflanzen sind besonders dafür geeignet, sie trocknen schön ein. Der Lavendel, der jetzt in voller Blüte steht, sollte jetzt geschnitten und kopfüber getrocknet werden. Man kann schöne Kränze daraus binden. Ansprechpartnerinnen: Doris Mengling-Lutz, Telefon 0931-95298 oder Gerdi Möller, Telefon 0931-9538

 


                   MoMo am 5. Juni 2023   und  am 3. Juli 2023

 

                            Tischdekorationen mit Hauswurz für drinnen und draußen

 

Hauswurze und Sukkulente sind pflegeleicht, winterhart, immergrün und mehrjährig. Ihre Rosetten sind sehr dekorativ, manche blühen auch. Man kann sie in Kisten, Drahtkörben, auf Tonscherben pflanzen, sollte aber darauf achten, dass keine Staunässe entsteht. Pflanzt man Hauswurz in Töpfe, Glasschalen oder in Porzellangefäße, dann kann man diese in einem kühlen frostfreien Raum überwintern oder auch als Zimmerpflanzen nehmen.

Wer Hauswurze und Pflanzgefäße hat, kann diese gerne mitbringen. Ich habe auch etwas dabei.                                                      

 

Wir treffen uns morgens von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr und/oder abends ab 18:30 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Der Eingang ist schräg gegenüber vom Kindergarteneingang, der zur Zeit im HdB ist.

 

Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Tel. 95 388 oder Anmeldung über unsere E-Mail Adresse kolping-vhh@web.de

Übrigens: Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben mitmachen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten. Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim zahlen nur die Materialkosten.


LITERARISCHES aus Kolpings Feder

 

             eine Premiere in der Bücherei im Bahnhof Veitshöchheim

           anlässlich des 30jährigen Bestehens der Kolpingsfamilie Veitshöchheim

 

Peter Langer, Bildungsreferent in der Kolping-Akademie Würzburg, rezitiert ausgewählte Texte unterhaltsam im Rahmen einer literarischen Weinprobe.

Er rezitiert dies als Adolph Kolping und macht dies gleich zu Beginn deutlich, indem er sich die Soutane anzieht und in die Rolle Kolpings schlüpft. Er zieht seine Zuhörer gleich in den Bann als er im Plauderton erzählt, dass er bei der Gründung der heutigen Kolpingsfamilien Würzburg-Zentral und Würzburg-Heidingsfeld schon einmal in unserer Gegend war.

Beim Begrüßungssekt (mit und ohne Alkohol) mit den Anwesenden freute er sich, das 30jährige Jubiläum der Kolpingsfamilie Veitshöchheim zu begehen.

Im Plauderton erzählt er von seiner Jugend, den ärmlichen Verhältnissen, in denen er aufwuchs, von seinen Tagebüchern, Veröffentlichungen, berichtete von seinem Studium und die Zeit seines Wirkens.

Kolping stellte uns ausgewählte Gedichte vor, die von Weinen begleitet wurden.

Nachhaltigen Eindruck machte sein Gedicht zur Hand:

 

Wir leben,

wie ist weltbekannt,

in einer Zeit,

die viel erfand.

Des Menschen Geist

in Kunst und Wissen,

dass wir darob

fast staunen müssen. …

aus „Die Hand und ihr Werk“

Adolph Kolping 1858

 

Immer wieder gaben die Gedichte Anlass tiefer ins Wirken und Werk des damaligen Gesellenvereins, der heutigen Kolpingsfamilie einzusteigen. Peter Langer schaffte es als Kolping die Zuhörer so miteinzubeziehen, dass sie Kolping direkt fragten. Die knapp 30 Besucher fühlten sich sichtlich wohl. Die Weinprobe wurde von Detlef und Kilian Rossellit gekonnt vorgestellt.

Die Gedichte und die Weinauswahl spiegelten die Inhalte unseres Verbandes wider: der SolidAHRitätswein oder ein alkoholfreier Rosé, der gut zum Handwerk passte. Es ging um Glaube, Hoffnung, Liebe, die Sehnsucht nach Heimat usw.

Höhepunkt war ein „orange wine“, ein ganz besonderer Wein, der auch durch seine Farbe sehr gut zum Jubiläum passte. Dazu hörten wir das Gedicht „Festgesang“.

Zwei Stunden vergingen wie im Flug, und beim Ausklang versuchten noch einige, direkt mit Kolping in Kontakt zu kommen.

Ein gelungener Abend, bei dem das Ambiente der Bücherei, die Gedichte und der Wein sehr gut zusammenpassten.

So was müssten wir öfter machen, war nicht nur ein einzelner Kommentar. Der Erlös des Abends geht an Kolping Ukraine und Kolping Kenia.

 

 

 

 


MoMo am 6. März 2023

 

Häschen stricken für den Ostertisch oder für das Osternest

Bald ist Ostern.

Bei MoMo im März wollen wir kleine Häschen stricken, die man für die Gestaltung von Osternestern oder für den Ostertisch auf kleine Holzstückchen steckt. Ich habe auch noch eine Anleitung für Waldorf Hühner gefunden, die schnell gestrickt sind. Falls jemand entsprechende Wollreste hat, kann man sie gerne mitbringen.

Wer an seinen Handarbeiten weiterarbeiten will, ist auch herzlich willkommen. Wir treffen uns morgens von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr und/oder abends ab 18:30 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Der Eingang ist schräg gegenüber vom Kindergarteneingang, der zurzeit im HdB ist.

Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Tel. 95 388 oder Anmeldung über unsere E-Mail Adresse kolping-vhh@web.de

Übrigens: Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben mitmachen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten. Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim zahlen nur die Materialkosten


 
 
Hiermit wollen wir euch auf einige Angebote im Februar aufmerksam machen und euch herzlich dazu einladen.
 

Kaffeerunde für alle am Donnerstag, 09. Februar 2023

 
Wir treffen uns um 14:30 Uhr im Cafe Müller um gemeinsam ein paar gemütliche Stunden zu verbringen.
Ansprechpartnerin: Doris Mengling-Lutz, 95 298

 

Oasenabend zum Einstieg in die Fastenzeit

Am Aschermittwoch, 22. Februar, wollen wir uns nach dem Gottesdienst (18 Uhr in der Kuratiekirche) um ca. 19 Uhr zu einem Oasenabend im Kindergarten St. Bilhildis treffen.

Wir lassen den Alltag hinter uns. Bei Tee, Bewegung, spiritueller Musik und Impulsen wollen wir überlegen was Umkehr-Fasten für uns heißt.

Wir genießen eine Stunde mit uns, Gleichgesinnten und Gott!

Ansprechpartnerin: Angelika Vey-Rossellit, 93 266

 

Gemeinsames Fischessen am 24. Februar 2023

Wir wollen heuer zu Beginn der Fastenzeit ein gemeinsames Fischessen für die Mitglieder und Freunde unserer Kolpingsfamilie anbieten.

Wir treffen uns am Freitag, 24. Februar 2023, um 18.30 Uhr in der Gaststätte „Fischerbärbel“ am Main.

Anmeldung und Ansprechpartnerin: Barbara Stach 93 591

 

Jetzt bitte schon vormerken!
Mitgliederversammlung 2023 am Mittwoch, 15. März 2023, 19 Uhr im Sitzungssaal
 
 

 



MoMo am 5. Dezember 2022

Wir falten und knüpfen weiter: Sterne, Glocken, Engel ...

 

Bei MoMo im Dezember wollen wir Sterne, Glocken falten, Engel knüpfen. All diese schönen Dinge für den Advent und die Weihnachtszeit kann man, zum Teil mit Lichterketten kombiniert, in Weihnachtbäume hängen . . . Das Falten und Knüpfen geht schnell und einfach. Material ist vorhanden.

Wir treffen uns morgens von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr und/oder abends ab 18:30 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Der Eingang ist schräg gegenüber vom Kindergarteneingang, der zur Zeit im HdB ist.

Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Tel. 95 388 oder Anmeldung über unsere E-Mail Adresse kolping-vhh@web.de

Übrigens: Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben mitmachen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten. Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim zahlen nur die Materialkosten.

 

 

 


Gemeinsamer Stammtisch im Ratskeller am 28.10.2022, 18:30Uhr


                      MoMo am 7.11.2022

 

Wir falten Origami Glocken oder 

knüpfen ein Makramee-Armband

Bei MoMo im November wollen wir Origami Glocken falten. Diese Glocken kann man im Advent mit Lichterketten kombinieren, in Weihnachtbäume hängen . . . Elisabeth Müller, sie hatte einen Stand bei unserem Herbstmarkt, hat sich bereiterklärt uns zu zeigen, wie es geht. Sie sagt, das Falten geht schnell und einfach, Material ist vorhanden.

 

Wer will, kann aber auch ein Makramee-Armband knüpfen. Material, wie Nylongarn, Perlen, Verbinder z.B. Herzen, Lebensbäume, Blüten, Gummibärchen, ist vorhanden.
 

Wir treffen uns morgens von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr und/oder abends ab 18:30 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Der Eingang ist schräg gegenüber vom Kindergarten-eingang, der zur Zeit im HdB ist.
 

Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Tel. 95 388 oder Anmeldung über unsere E-Mail Adresse kolping-vhh@web.de.
 

Übrigens: Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben, mitmachen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten. Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim zahlen nur die Materialkosten.
 
 
Ich freue mich auf Euch!
 
Gerdi

 


 

MoMo am 10.Oktober 2022

 

Wir knüpfen ein Makramee-Armband
 

Bei MoMo im Oktober wollen wir ein Makramee-Armband knüpfen. Wer sich das fertige Armband anschauen will, kann dies im Internet auf https://youtu.be/PG3Rjxx1Ncw tun. Material, wie Nylongarn, Perlen, Verbinder z.B. Herzen Lebensbaum, Blüten, Gummibärchen, ist vorhanden. Wer bei irgendeinem anderen Handarbeitsstück Hilfe braucht, ist auch herzlich willkommen.
Wir treffen uns morgens von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr und/oder abends ab 18:30 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Der Eingang ist schräg gegenüber vom Kindergarteneingang, der zur Zeit im HdB ist. Bei schönem Wetter ist MoMo draußen vor dem HdB.

 

Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Tel. 95 388 oder Anmeldung über unsere E-Mail Adresse kolping-vhh@web.de
 

Übrigens: Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben mitmachen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten. Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim zahlen nur die Materialkosten.

 

Ich freue mich auf Euch!

 

Gerdi


MoMo am 05. September 2022


Wir häkeln ein Herz als Schlüsselanhänger, für Rucksack oder Tasche
 
Bei MoMo im September wollen wir Herzen häkeln. Bitte möglichst Baumwolle oder entsprechende andere Wolle und passende Häkelnadeln mitbringen. Wer bei irgendeinem anderen Handarbeitsstück Hilfe braucht, ist auch herzlich willkommen.
Wir treffen uns morgens von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr und/oder abends ab 18:30 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Der Eingang ist schräg gegenüber vom Kindergarteneingang, der zur Zeit im HdB ist. Bei schönem Wetter ist MoMo draußen vor dem HdB.
Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Tel. 95 388 oder Anmeldung über unsere E-Mail Adresse: kolping-vhh@web.de]


Übrigens:

 

Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben mitmachen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten. Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim zahlen nur die Materialkosten.
 
Schon jetzt vormerken!


Am 10. und 11. September 2022 findet der 28. Nordbayerischer Kunsthandwerker-Markt in Bad Königshofen jeweils von 10 – 18 Uhr statt. Hier gibt es wirklich etwas handwerklich Schönes für jeden Geschmack. Wir haben geplant Fahrgemeinschaften zu bilden und den Markt am Samstag zu besuchen. Der Eintrittspreis beträgt 4 € pro Person, die Fahrtkosten werden aufgeteilt.

 


 

 

Herbstmarkt

 

 

Liebe Hobby-Künstlerinnen, liebe Hobby-Künstler,

 

in diesem Jahr wollen wir, die Kolpingsfamilie Veitshöchheim, nach der Zwangspause wieder einen Herbstmarkt in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim, Mainlände 1, anbieten. Seitens der Main-frankensäle wurde uns mitgeteilt, dass alle Beschränkungen bezüglich Corona aufgehoben wurden. Falls Änderungen eintreten sollten, werden wir Sie umgehend informieren.

 

Der Termin ist

Sonntag, 09. Oktober 2022, von 11 bis 17 Uhr.

Aufbau ist nur am Sonntag ab 8 Uhr möglich

Abbau ab 17 Uhr, bitte auf keinen Fall vorher abbauen.

 

 

Wir stellen Tische mit einer Größe von ca. 1,25 m x 0,70 m zur Verfügung. Die Tischmiete pro Tisch beträgt 10 €. Es ist geplant, einen Flyer zu erstellen, in welchem die Aussteller das Produkt-Angebot, evtl. ein Workshop-Angebot oder eine Vorführung veröffentlichen können. Diesen Flyer wollen wir auch ins Internet stellen. Deshalb wäre es notwendig, möglichst bald zu wissen, ob von Ihrer Seite aus Interesse besteht.  Bitte teilen Sie dies bis spätestens 30. Juli mit.

 

Die Tischmiete ist vorab auf das Konto der Kolpingsfamilie Veitshöchheim, IBAN DE 30 7909 0000 0005 731992, VR-Bank Würzburg, Verwendungszweck: Herbstmarkt 2022, zu überweisen. Mit der Überweisung der Tischmiete ist die Anmeldung verbindlich.

 

Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen. Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Telefon 0931-95 388 (AB ist geschaltet) oder Anmeldung per E-Mail über unsere E-Mail-Adresse kolping-vhh@web.de.

 

 

 

Wir hoffen, dass wir mit unserem Angebot Ihr Interesse geweckt haben und freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

 

 

Bis dahin wünschen wir allen eine gute und kreative Zeit.

 

 

Gerdi Möller & Sylvia Will

Kolpingsfamilie Veitshöchheim



Liebe MoMo Freundinnen,
 
wir wollen wieder mit MoMo beginnen.
 
Geblieben ist    der 1. Montag im Monat, der 4. Juli,
                       der Treffpunkt im Haus der Begegnung, im 1. Stock,
                       wir treffen uns morgens von 10 bis ca. 12 Uhr.
 
Wir müssen lernen mit Corona zu leben. Der Raum ist nicht besonders groß, deshalb ist die Teilnehmerinnnenanzahl begrenzt und unbedingt eine Anmeldung notwendig. Wer will, kann auch eine Maske tragen.
An diesem Montag werden wir auch abklären, wie wir es bei MoMo könftig handhaben werden. Anmeldung ist bei mir, Telefon 95 388 und/oder per E-Mail kolping-vhh@web.de.
 
Mitzubringen ist Topflappengarn - es können auch Reste sein - und eine passende Häkelnadel. Wir häkeln daraus statt Topflappen ein Topflappen-Handschuh oder auch ein Häkelkörbchen, wurde heute im ARD-Buffet von Tanja Steinbach gezeigt.
 
Ich freue mich auf unseren MoMo-Vormittag im HdB
 
Bis dahin liche Grüße
 
Gerdi

 



Gottesdienst der Kolpingsfamilie zum Josephstag am 20. März 2021

 

Die Kolpingsfamilie Veitshöchheim gestaltet seit ihrer Gründung in zeitlicher Nähe zum Josephstag einen Gottesdienst mit, zu welchem insbesondere ihre Mitglieder - aber nicht nur diese - herzlich eingeladen sind. Trotz der Epidemie bedingten Einschränkungen und unter Beachtung der bekannten Auflagen wollen wir auch in diesem Jahr ein Zeichen setzen und feiern den Gottesdienst als Vorabendmesse zum fünften Fastensonntag am Samstag,

 

                                   20. März 2021 um 18:00 Uhr in der Vituskirche.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele unserer Mitglieder von diesem Angebot Gebrauch machen. Da die Zahl der Gottesdienstbesucher immer noch beschränkt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung bei

 

                                           Doris Mengling Lutz, Tel.: 0931/95298

 

 

Die im Anschluss an den Gottesdienst übliche Mitgliederversammlung lässt sich leider auf Grund der bestehenden Kontaktbeschränkungen zum jetzigen Zeitpunkt nicht durchführen. Allerdings hoffen wir, dass eine solche in absehbarer Zeit wieder möglich sein wird und bitten alle Mitglieder noch um weitere Geduld. Sobald es die Umstände zulassen, erfolgt eine dementsprechende Einladung.

 

 


 

Morgenwallfahrt am 11. Oktober 2020

 

Die Morgenwallfahrt war die erste Veranstaltung der Kolpingsfamilien

 

Veitshöchheim und Güntersleben nach dem Ende aller Vereinsaktivitäten im März.

 

Nach Corona war die Sehnsucht nach einer gemeinsamen Unternehmung

 

innerhalb der Kolpingfamilien Güntersleben und Veitshöchheim sehr groß.

 

 

 

Da wir uns an die mittlerweile üblichen Regeln hielten, konnten wir uns ruhigen Gewissens wieder gemeinsam auf den Weg machen.

 

Wir starten bei leichtem Regen um 6.30 Uhr am Parkplatz der Wallfahrtskirche "Maria im grünen Tal" und liefen Richtung Benediktus-Höhe.

 

Eine von drei Stationen sollte dort die Kolpingkapelle der Kolpingsfamilie Retzbach in den Weinbergen sein.

 

Am Ende unseres Weges gingen wir zurück zum Bildungshaus und feierten in der Hauskapelle Gottesdienst mit Präses Pfarrer Bernd Steigerwald.

 

Endlich auch wieder ein Gottesdienst "live".

 

Anschließend daran ließen wir den Morgen bei einem gemeinsamen Frühstück im Bildungshaus ausklingen.

 

Ein Mitglied hatte nicht genug und lief den Weg nach Veitshöchheim zu Fuß zurück.

 

Nach Meinung aller Teilnehmer ein gelungener Sonntagvormittag und wir wollen wieder mehr Aktivität.

 

 

 

Text: Doris Lutz, Kolpingfamilie VHH

 

Bilder: Dieter Geißler, Kolpingfamilie Güntersleben.

 

 

 

 

 


 

Absage des Herbstmarktes 2020

 

 

Liebe Hobby-Künstlerinnen, liebe Hobby-Künstler,

 

aufgrund der außergewöhnlichen Situation in diesem Jahr müssen wir leider den Herbstmarkt am 11. Oktober 2020 in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim absagen. Seitens der Mainfrankensäle ist bisher noch nicht geklärt ob ein Herbstmarkt wie bisher überhaupt durchgeführt werden kann. Wir bedauern dies sehr und bemühen uns für das nächste Jahr einen neuen Termin in den Mainfrankensälen zu buchen. Sobald dieser feststeht, werden wir diesen allen mitteilen. Die bereits überwiesene Tischmiete werden wir zeitnah zurück überweisen. Wir hoffen, dass alle 2021 wieder dabei sein werden und dass der Herbstmarkt wieder wie gewohnt stattfinden kann.

Uns allen wünschen wir, dass wir möglichst gut durch diese schwierige Zeit kommen und freuen uns, wenn wir uns im nächsten Jahr gesund und munter wiedersehen.

 

 


Bitte vormerken: Mitgliederversammlung am 29. März 2020

 

 

Auch heuer findet die Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie am Misereor-Sonntag, nämlich am Sonntag, 29. März 2020, statt. Aber bitte aufgepasst! Den Gottesdienst feiern wir diesmal in der Kuratie-Kirche Allerheiligste Dreifaltigkeit um 10.00 Uhr. Er soll auch in diesem Jahr der Beitrag der Kolpingsfamilie zum Fair-Trade-Wochenende der Gemeinde Veitshöchheim sein. Auch hat der Vorstand in der Zwischenzeit beschlossen, dass auch das gemeinsame Mittagessen und die anschließende Mitgliederversammlung in der Gartensiedlung stattfinden sollen. Wir sind deshalb nach dem Gottesdienst im „Tiramisu“ zum Mittagessen angemeldet und werden anschließend um ca. 13.00 Uhr die Mitgliederversammlung im großen Gemeindesaal der Kuratie abhalten. Die Einladung mit der genauen Tagesordnung geht den Mitgliedern noch fristgerecht zu.

 

Das Leitungsteam der Kolpingsfamilie

 

 

 

 


Männer-Stammtisch am 27. März 2020

 

 

Der nächste Männer-Stammtisch der Kolpingsfamilie findet am Freitag, 27. März 2020, um 18.00 Uhr im „Spundloch“ statt. Unser Ansprechpartner Anton Weber, Tel.: 97300, freut sich, wenn möglichst viele Männer und Freunde der Kolpingsfamilie sich angesprochen fühlen.

 


Vorbereitung und Gestaltung des Osterbrunnens in der Bahnhofstraße

 

 

Wie in jedem Jahr möchte die Kolpingsfamilie auch heuer wieder den Brunnen in der Bahnhofsstraße als Osterbrunnen gestalten. Insbesondere zum Anbringen der Girlanden, welches in er Woche vor dem Palmsonntag erfolgen soll, werden noch fleißige Hände benötigt. Außerdem sind wir auf Buchsspenden angewiesen. Wer bei der Gestaltung des Osterbrunnen mithelfen möchte oder uns Buchs zur Verfügung stellen kann, wendet sich bitte an Doris Mengling-Lutz, Tel. 95298, oder sagt über unsere E-Mail-Adresse kolping-vhh@web.de Bescheid. Schon jetzt sagen wir ein herzliches Vergelts Gott!

 


Bitte beachten: Anmeldung zum Herbstmarkt 2020

 

 

Der Herbstmarkt, den die Kolpingsfamilie Veitshöchheim auch in diesem Jahr wieder in den Mainfrankensälen veranstaltet, findet zwar erst am Sonntag, 11. Oktober 2020, von 11.00 bis 17.00 Uhr, statt. Da aber bereits zu diesem Zeitpunkt 50 % der Tische vermietet sind, bitten wir alle Hobbykünstlerinnen und Hobbykünstler, die beim Herbstmarkt dabei sein wollen, sich möglichst bald bei uns zu melden. Anmeldungen und weitere Infos gibt es bei Gerdi Möller, Telefon 0931/95388 (AB ist geschaltet). Eine Anmeldung per E-Mail über unsere E-Mail-Adresse kolping-vhh@web.de

 

ist ebenfalls möglich.

 


Kegel- und Spieleabend am 6. März 2020

 

 

Unser nächster Kegel- und Spieleabend findet am Freitag, 6. März 2020, um 19.00 Uhr in der Dürrbachhalle in Würzburg-Oberdürrbach, St. Josef-Str. 3, statt. Wer Gesellschaftsspiele mitbringen möchte, ich ebenfalls herzlich willkommen. Ansprechpartner: Gottfried Wallaschek, Tel. 94984.

 


Vorstandssitzung am 2. März 2020

 

 

Zur voraussichtlich letzten Vorstandssitzung vor der Mitgliederversammlung am 29. März 2020 trifft sich der Vorstand der Kolpingsfamilie am Montag, 2. März 2020, um 19.30 Uhr im Elterncafé im Kindergarten St. Bilhildis. Wie immer sind interessierte Mitglieder gern gesehene Gäste.

 

 

Das Leitungsteam der Kolpingsfamilie

 


MoMo am 2. März 2020: Frühlingskränze aus Zweigen binden – Explosionsbox falten

 

 

Bei MoMo am 02. März wollen wir den Frühling einläuten und Frühlingskränze aus Zweigen binden. Petra Newrzella wird uns zeigen, wie das geht. Außerdem wollen wir eine Explosionsbox machen, die man gut als Mitbringsel verwenden kann. Herzlich willkommen sind natürlich auch alle, die an ihren Handarbeitssachen arbeiten wollen. Wer bei irgendeinem Handarbeitsstück Hilfe braucht, ist ebenfalls eingeladen, bei MoMo vorbeizukommen. Wir treffen uns morgens von 10.00 bis ca. 12.00 Uhr und/oder abends ab 19.00 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Telefon 95388 und/oder per E-Mail kolping-vhh@web.de.

 

Übrigens: Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben, mitmachen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten, Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim nur die Materialkosten.

 

 

 


Gemeinsames Fischessen am 28. Februar 2019

Wie bereits in den Vorjahren ist auch heuer zu Beginn der Fastenzeit ein gemeinsames Fischessen für die Mitglieder und Freunde unserer Kolpingsfamilie geplant. Wir treffen uns am Freitag, 28. Februar 2020, um 18.30 Uhr in der Gaststätte „Fischerbärbel“.

 

 

Ansprechpartner: Bärbel Stach, Anton Weber, Tel.: 97300

 

 


Oasenabend am 26. Februar 2020: Meditativer Einstieg in die Fastenzeit

 

 

Dabei wollen wir:

 

Innehalten – Atem holen und Tee trinken – uns wohlfühlen,

 

nachdenken – meditieren und tanzen – Musik hören,

 

die Fastenzeit ganz bewusst beginnen.

 

 

Wann?           Am Aschermittwoch (26. Februar 2020) nach dem Gottesdienst um ca. 19.00 Uhr

 

Wo?                Kindergarten St. Bilhildis

 

 

 

Ansprechpartnerin: Angelika Vey-Rossellit, Tel.: 93266

 


Narren aufgepasst! Wir schauen uns zusammen den Rosenmontagszug an!

 

 

Wenn wir auch heuer nicht mit einer eigenen Fußgruppe beim Rosenmontagszug vertreten sind, so möchten wir uns den Zug, der sich am 24. Februar 2020, ab 13.11 Uhr von der Siedlung herunter zum Altort bewegt, zumindest gemeinsam anschauen. Wir treffen uns in der Günterslebener Straße an der Bahnbrücke beim Fußweg zum Friedhof. Anschließend wollen wir uns in der Gaststätte „Zum Sonnenschein“ ab 15.00 Uhr noch gemütlich zusammensetzen. Voraussetzung ist allerdings, dass Ihr gute Laune und Faschingsstimmung mitbringt!

 

 

 


Vorschau: 20. Frauentag im Koping-Center Würzburt am 7. März 2020


MoMo im Februar: Schwerpunkt Makramee

 

 

Bei MoMo am 03. Februar 2020 wollen wir uns nochmals mit Makramee, eine aus dem Orient kommende Knüpftechnik, beschäftigen. Wir werden weitere Knoten, z.B. den Rippenknoten, kennen lernen und damit ein Einmachglas als Makramee-Windlicht gestalten. Wer etwas anderes knüpfen will, bitte vorher mitteilen. Herzlich willkommen sind natürlich auch alle, die an ihren Handarbeitssachen arbeiten wollen. Wer ein Stirnband oder Filz-Fäustlinge stricken will oder bei irgendeinem Handarbeitsstück Hilfe braucht, ist ebenfalls eingeladen, bei MoMo vorbeizukommen.

 

Wir treffen uns morgens von 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr und/oder abends ab 19.00 Uhr in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Haus der Begegnung. Anmeldung und weitere Infos bei Gerdi Möller, Telefon 95388 und/oder per E-Mail kolping-vhh@web.de.

 

Übrigens: Bei MoMo können alle, die Zeit und Lust haben mitmachen. Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr von 3,00 €, die nur anfällt, wenn eine Anleitung erfolgt, plus Materialkosten, Mitglieder der Kolpingsfamilie Veitshöchheim nur die Materialkosten.

 

 

 


Männer-Stammtisch am 31. Januar 2020

 

 

Auch die Männer und Freunde der Kolpingsfamilie zieht es diesmal ins „Rokoko“. Sie treffen sich dort am Freitag, 31. Januar 2020, allerdings bereits um 18.00 Uhr. Ansprechpartner: Anton Weber, Tel. 97300.